FAQ
Webhosting
E-Mail-Konfiguration (nur Produkte mit Mailfunktionalität)
Webmailer
Webmailer 2.0
Webmailer 2.0 Einrichtung und Anwendung

Druckansicht
 
 Webmailer 2.0 Einrichtung und Anwendung  
 

Der Webmailer 2.0 bietet Ihnen die Möglichkeit über einen Browser (ohne ein E-Mailprogramm) von jedem Internetzugang aus Ihre E-Mails abrufen und neue Nachrichten versenden zu können.

Es wird davon ausgegangen, dass Sie schon ein funktionierendes E-Mail-Konto eingerichtet haben, das sich mit einem E-Mailprogramm nutzen lässt. Sollte das noch nicht der Fall sein, folgen Sie bitte der entsprechenden Anleitung: Einrichten von E-Mail-Adressen und E-Mail-Konten.

Für den Zugang benötigen Sie einen Benutzernamen und ein Kennwort, wie Sie Ihn auch in Ihrem Mailprogramm eingetragen haben. Sie können den Benutzernamen entweder in der Form "wp012345-ihrmailkonto" angeben, oder Ihre E-Mail-Adresse verwenden. Letzteres ist nur möglich, wenn die E-Mail Adresse genau einem E-Mail Konto zugeordnet ist.

Sie erreichen den Webmailer über die url https://webmailer.hosteurope.de.
Er basiert auf dem bekannten und beliebten Webmailer von http://roundcube.net/contribute. Wenn Sie diesen schon kennen, wird Ihnen vieles bekannt vorkommen.

Melden Sie sich nun mit Ihren Login-Daten an:

Bitte beachten Sie dabei den Webmailer 2.0 als Webmailer Oberfläche auszuwählen.




| Ersteinrichtung/Einstellen der Benutzerdaten

Wenn Sie sich zum ersten Mal an den Webmailer 2.0 anmelden, müssen Sie dort noch eine „Identität“ zu Ihrer E-Mail festlegen.
Die nötigen Einstellungen dazu finden Sie in der Navigation über die „Einstellungen“ und dem dortigen Tab „Identitäten“.

Zuerst sollten Sie Ihren Namen eingeben, der bei versendeten E-Mails erscheinen soll.
Anschließend müssen Sie im Feld "E-Mail" Ihre E-Mailadresse eingeben, damit Ihre E-Mails auch versendet werden können.
Im Feld "Organisation" können Sie z.B. den Namen Ihrer Firma eintragen.

Im Feld "Antwort an" können Sie eine E-Mailadresse bestimmen, an die eine Antwort auf Ihre E-Mail gesendet werden soll.
Dieses Feld sollten Sie ausfüllen, sofern die E-Mailadresse auf die geantwortet werden soll abweichend ist.

Außerdem ist es möglich, mehrere Identitäten anzulegen und zu nutzen.
Wenn Sie mehrere Identitäten angelegt haben, sollten Sie eine der Identitäten als Standardidentität anlegen.



| Spezialordner

Wenn Sie die Spezialordner für gelöschte und gesendete Nachrichten sowie für Entwürfe noch nicht gesetzt haben erscheint oben Links folgende Meldung:

Der Webmailer 2 speichert nach bestimmten Aktionen E-Mails in den Spezialordnern (z.B. beim Löschen einer Mail -> verschieben der gelöschten E-Mail in den Spezialordner "Papierkorb"). Erkennen kann man die Spezialordner an den zugehörigen Icons (die normalen Ordner haben alle ein blaues Ordnersymbol). Wenn man also einen Spezialordner "Papierkob" mit entsprechenden Symbol und zusätzlich einen Ordner "Trash" hat, dann nutzt der Webmailer 2 den "Papierkorb"-Ordner.


| Kontakte im Adressbuch anlegen oder importieren

Um einen neuen Kontakt anzulegen, klicken Sie einfach im Webmailer 2.0 oben rechts auf „Adressbuch“.
Anschließend gelangen Sie zur Oberfläche, in der Sie neue Kontakte anlegen können.

| Kontakte im Adressbuch anlegen

Um Kontakte anzulegen, klicken Sie einfach auf das Symbol mit der Visitenkarte.
Anschließend können Sie dort entsprechende Kontaktdaten eintragen.
Ist der neue Kontakt angelegt, so wird er im Adressbuch angezeigt.
Dort erhalten Sie auch die Möglichkeit den Kontakt zu bearbeiten oder zu löschen.
Das Verfahren ist hierbei genauso wie bei E-Mail Nachrichten.

Ebenfalls ist es möglich unter folgendem Pfad ein Adressbuch im vCard-Format hochzuladen (Dateiendung: vcf).

Webmailer 2 -> Adressbuch -> Kontakte importieren (zweites Symbol von rechts)

Für gängige E-Mail Clients gibt es die Möglichkeit, das komplette Adressbuch als vCard zu speichern - ggf. auch durch diverse Addons.



| Empfangene E-Mails lesen

Wenn Sie sich nun einloggen werden die empfangenen E-Mails angezeigt.
Mit einem Doppel-Klick gelangen Sie in die jeweilige E-Mail.
Weitere Optionen wie das Löschen oder Weiterleiten finden Sie, wenn Sie die E-Mail einmal anklicken.
Wenn Sie mehrere E-Mails löschen möchten, so können Sie diese mit der Tastenkombination „STRG + Mausklick auf die E-Mails“ anwählen.


Wenn Sie eine E-Mail lesen, haben Sie dort die Möglichkeit, zu antworten, die E-Mail weiterzuleiten etc.:




| Versenden von E-Mails

Um eine neue E-Mail zu verschicken, klicken Sie den Button mit dem Blatt Papier und den Bleistift an.


Dort geben Sie wie gewohnt die Adresse des Empfängers, den Betreff und die Nachricht ein. Auch Anhänge ("Attachments") lassen sich über den Webmailer 2.0 versenden.
Die maximal zulässige Größe wird angezeigt.
Um eine Datei anzuhängen klicken Sie einfach auf die Büroklammer.


Kleiner Tipp: Standardmäßig fügt der WebMailer 2.0 beim Schreiben von HTML-Mails (wenn Option voreingestellt) beim Betätigen der Taste Enter eine Leerzeile ein. Wenn dies nicht gewünscht ist, muss die Tastenkomination Shift + Enter gedrückt werden.


| Ordner einrichten/verwalten

Sie erhalten die Möglichkeit, Ihre E-Mails in Ordner zu sortieren.
Das Erstellen, Umbenennen und Löschen von Ordnern ist über die entsprechenden Einträge im Menü möglich.


Diese Einstellungen finden Sie in der Navigation über die „Einstellungen“ und dem dortigen Tab „Ordner“.
Wenn Sie eine E-Mail in einen Ordner verschieben, steht diese nicht mehr zum Abruf per POP bereit.

Wichtig: Wenn Sie hier Ordner abonieren, werden die Ordner auf der Hauptseite des Webmailer 2.0 unter dem Posteingang angezeigt.



| Autoresponder und Spam Filterung

Wie Sie einen Autoresponder einrichten können lesen Sie unter folgendem FAQ Artikel:
Wie richte ich eine Abwesenheitsnotiz (Autoresponder) ein?

Im Webmailer 2.0 haben Sie die Möglichkeit direkt aus der Verwaltungsoberfläche heraus sich in der E-Mail-Kontenverwaltung einzuloggen. Dort kann jeder Nutzer des Postfachs bzw. der E-Mailadresse einen eigenen Autoresponder einrichten.
Um einen Autoresponder einzustellen, loggen Sie sich einfach in den Webmailer 2.0 mit Ihren E-Mail Zugangsdaten ein. Anschließend klicken Sie auf "Einstellungen" und folgen dann in der Navigation dem Reiter „Serverinfos“. Klicken Sie dort dann auf den Link „KIS-Einstellungen.




Die Login Formularfelder sollten nun, bis auf das Passwort, vorausgefüllt sein.
Melden Sie sich einfach erneut mit Ihren E-Mail Zugangsdaten ein. Nun gelangen Sie ins KIS und können dort einen Autoresponder einrichten.

Des weiteren können Sie über Ihr KIS auch Spam filtern.
Unter folgenden FAQ-Artikel finden Sie eine ausführliche Hilfe dazu: Was sind Filter und Filterregeln?



| IMAP-Funktionen

Der Webmailer setzt auf einen IMAP4-Server auf.
Das bedeutet für Sie hauptsächlich den Vorteil, dass Nachrichten auf dem Server gespeichert und dort auch in Ordnern abgelegt werden können.
Wenn Sie ein Mailprogramm benutzen, dass es erlaubt Ihre E-Mails per IMAP (statt per POP3) abzurufen, können Sie die Ordner dort genauso nutzen und einsehen wie im Webmailer.

Bitte beachten Sie, dass die Ordner dafür je nach E-Mailprogramm erst "abonniert" bzw. "subscribed" werden müssen.
Wenn Sie die Ordner in Ihrem Client abonniert haben, kann der Client auch die entsprechenden Ordner anzeigen.

Wichtig: Wenn Sie im Webmailer 2.0 Ordner abonnieren, sind diese Ordner nicht automatisch auch in Ihrem Client abonniert und umgekehrt.

Weiterhin kann es erforderlich sein, dort Einstellungen bezüglich des Standardordnernamen (Inbox, Sent, Trash) vorzunehmen, damit die E-Mails nicht mal in "Sent" oder mal in "Gesendete Objekte" gespeichert werden.



| Adressbücher synchronisieren/ vCards importieren

Mehr dazu erfahren Sie hier.





Wie hilfreich ist dieser Informationstext für Sie? Sie haben, wenn Sie im KIS eingeloggt sind, die Möglichkeit Kritik oder Verbesserungsvorschläge zu diesem Artikel abzugeben. Zur Bewertung



 
 Suche in

Suche nach bekanntem FAQ-Artikel.
Artikelnummer (ID):